Historische  Beratung
Pat  Schlenker
bild1.jpg

Historisches - Einblick in die Geschichte von Mode und Accessoires


Handschuhschachteln

Da Handschuhe ein wertvolles gut waren, wurden diese nicht einfach in die Schublade oder Kommode gelegt, sondern in extra dafür vorgesehene Schachteln. Es gibt eine ganze Fülle an solcher Schachteln. Zwei davon befinden sich auch in unserem Fundus.

Handschuhschachtel_1

Handschuhschachtel mit roten Samt überzogen und vergoldeten Beschlägen um 1910

Handschuhe waren in der Zeit der Belle Epoque fast allgegenwärtig. Zur ordnungsgemässen Kleidung der Dame gehörten immer Handschuhe, welche aus unterschiedlichen Materialien hergestellt wurden. Auf Reisen und zur Promenade wurden dunkelfarbige oder schwarze, bei Besuchen hellfarbige (nicht weisse) und bei Trauergelegenheiten schwarze Handschuhe getragen.

Ball Victoria Ritter

Bei feierlichen Gesellschaften trug die Dame zum Abendkleid lange weisse Glacéhandschuhe. Die Damen zogen die Handschuhe in der Öffentlichkeit nur beim dinieren oder begrüssen aus. Zum Kartenspielen, um in einem Buch die Seiten umzublättern oder zum Anfassen von Obst und Backwaren war es erlaubt, den Handschuh der rechten Hand auszuziehen.

Im Gegensatz dazu trug der Herr Handschuhe als modisches Extra, auf welches er nicht verzichten konnte oder wollte. Seine Handschuhe waren tagsüber meist aus braunem oder schwarzem Leder oder grauem Glacéleder.

Weisse Glacéhandschuhe kamen nur am Abend zusammen mit dem Frack zum Einsatz.

Glacéhandschuhe sind aus feinem Ziegen- und Jungziegenleder gefertigt. Der Name stammt aus dem Französischen und spielt auf die nahezu weisse Farbe des Leders an (Glace = Eis).

Gewaschen wurden Glaceehandschuhe entweder mit Seife oder Waschbenzin. Danach wurden diese mit Talkum wieder geweisst.

Handschuhschachtel_2

Ausgekleidet mit rosa Samt und bestückt mit einem Handschuspreizer aus Elfenbein

Handschuhschachtel_3

Handschuhschachtel aus Leder um 1900

Handschuhschachtel_4

Bestückt mit sommerlichen weissen Spitzenhandschuhen, diente diese Schachtel wahrscheinlich für den Transport in den Urlaub. Es assen sich darin ein ganzes Sortiment an Handschuhen transportieren. Wie fast alle Handschuhtransprtschachteln verfügt auch dieses über einen Ausgekleidet mit rosa Samt und bestückt mit einem Handschuspreizer aus Elfenbein

Handschuhschachtel_5

 Insgesamt finden 5 Paar Handschuhe Platz in der Schachtel. 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.